• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Original Bodhi-Baum aus Anuradhapura/Sri Lanka kommt nach Karlsruhe.

E-Mail Drucken PDF

Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Förderer der Patenkinder von Matara

Unser örtlicher Projektleiter des Karlsruher Children Center in Matara, der hochgestellte buddhistische Mönch Rev. Yatalamatte Vipassi Thero, besuchte unseren Verein nach 2008 zum zweiten mal im Juni 2016.
Er wohnte während der zwei Wochen seines Aufenthaltes in 2016 im Vipassy Thai Tempel in Pfinztal-Berghausen. Hierbei freundete er sich mit dem dortigen Leiter, dem Mönch Ajahn Panyavaro an. Diese Freundschaft führte zu einer nun geradezu als spektakulär zu bezeichnenden Handlung, die am kommenden Sonntag, den 13. August 2017 um 10 Uhr in Pfinztal-Berghausen stattfinden wird.

In Anuradhapura / Sri Lanka steht ja bekanntermaßen der heiligste Bodhi Baum der Welt. Der Überlieferung nach wuchs diese Pappel-Feige aus einem Zweig jenes Baumes in Bodh Gaya (Nordindien), unter dem Siddhartha Gautama, der Buddha, die Erleuchtung erlangt haben soll. Im 3. Jahrhundert v. Chr. gelangte der Zweig im Zuge der buddhistischen Missionen König Ashokas nach Sri Lanka. Der Bodhi Baum von Anuradhapura gilt als der einzig verbliebene direkte Ableger der Welt des Originalbaumes aus Bodh Gaya.

Sehr selten vergibt die Klosterverwaltung in Anuradhapura einen Ableger dieses heiligen Baumes, viele bedeutende buddhistische Tempel weltweit bemühen sich vergeblich darum.
Zudem schreiben die dortigen Regeln vor, dass eine Abordnung von fünf führenden Mönchen den Baum direkt in das empfangende Kloster überbringen muss und dieses eine nennenswerte Spende an das Kloster von Anuradhapura zu leisten hat.

Auf Anfrage des Berghausener Mönches Ajahn bei unserem Projektleiter des Patenkinderprojektes in Matara, dem Mönch Vipassi, bemühte sich letzterer bei der Tempelverwaltung in Anuradhapura um einen Ableger.
Und es gelang ihm tatsächlich, auch durch seinen hohen Rang in Sri Lanka sowie unserer in Sri Lanka sehr angesehenen Arbeit für die 275 Patenkinder im Karlsruher Children Center von Matara, eine Zusage für einen Ableger zu erhalten. Nie zuvor hat ein anderer Tempel in Europa einen erhalten.

So reisen nun vier Mönche aus Anuradhapura zusammen mit dem Mönch Rev. Vipassi aus Matara mit dem kleinen heiligen Baum im Vipassy Thai Tempel in Pfinztal-Berghausen an.

So möchte ich Sie an dieser Stelle zu dieser in Europa wohl einmaligen Zeremonie einladen. Um eine (kleine) Spende wird gebeten.

Vipassy Thai Tempel Karlsruhe
Brunnenstraße 2

76327 Pfinztal-Berghausen

Sonntag, den 13. August 2017 - 10:00 Uhr

Mit freundlichen Grüßen
Samuel Degen

Patenkinder Matara e.V.
2. Vorsitzender

 

Patenkinder Matara e.V.

Verein zur Unterstützung hilfsbedürftiger Kinder in Sri Lanka - Provinz Matara
Banner

Regina Halmich

Banner
Es ist mit eine Herzensangelegenheit, dieses Projekt zu unterstützen. Menschlichkeit und Engagement sind der Schlüssel, unsere Welt ein klein wenig freundlicher zu machen. Seit Jahren unterstütze ich "mein" Kind in Sri Lanka. Es macht mich sehr glücklich zu hören, welch großartigen Fortschritte es macht. Nur ein kleiner Beitrag - aber eine Riesenchance für die Kinder. - Regina Halmich

Sponsor

Banner

Sponsor

Banner

Sponsor

Banner

Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch