• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Der Verein

Ausflug nach Straßburg

E-Mail Drucken PDF

Am 28.11.2018 führte unsere Patin Gabi Unkel Rev. Vipassi nach Straßburg ins Münster und auf den Weihnachtsmarkt

 

Ausflug nach Worms

E-Mail Drucken PDF

Unsere Vereinsaktiven Gabi Unkel und Yvonne Endes fuhren mit unserem Gast, Rev. Vipassi, am 27.11.2018 per Tagesausflug nach Worms.

 

Treffen mit örtlichem Projektleiter Rev. Vipassi

E-Mail Drucken PDF

Am gestrigen Freitag, den 23. November 2018 trafen sich Interessierte und Vereinsmitglieder mit unserem örtlichen Projektleiter des Karlsruher Children Center in Matara, Rev. Yatalamatte Vipassi Thero, im Pfinztal bei Karlsruhe.

Bei interessanten Einzelgesprächen wie auch in einer Diskussionsrunde konnten sich die Gäste austauschen und gezielt Fragen an unseren Projektleiter stellen.

Auch berichtete unser Volontär Felix Doll, der bereits zwei mal vor Ort im Karlsruher Children Center in Matara ein je dreimonatiges Volontariat leistete, von seinen Erfahrungen und Eindrücken. Zwei junge Damen, die nächstes Jahr zusammen in Matara ein Volontariat machen wollen, nutzen die Gelegenheit, sich bei Rev. Vipassi vorzustellen.

Noch zwei Wochen verweilt Vipassi hier in Deutschland, mehrere unserer aktiven Mitglieder werden in dieser Zeit mit ihm Ausflüge unternehmen bzw. Veranstaltungen besuchen.

Ein wunderbarer Abend der Begegnung, der uns noch lange in Erinnerung bleiben wird.


Arno Hafner Seiter, 3. Vorstand und Schatzmeister (li)
Yatalamatte Vipassi Thero, örtl. Projektleiter in Matara
Samuel Degen, 1. Vorstand (re)

 

Örtlicher Leiter des Karlsruher Children Center zu Besuch in Karlsruhe

E-Mail Drucken PDF

Hoher Besuch in Karlsruhe.


Der renommierte buddhistische Philosoph und örtliche Leiter des Karlsruher Children Center in Matara / Sri Lanka, Rev. Yatalamatte Vipassi Thero (li) reiste gestern an.

Gleich heute fand im Pfinztal eine Dienstbesprechung zusammen mit unserem hiesigen Partner, dem thail. Theravada Mönch Bhikkhu Panyavaro (re)  statt.

Am Freitag, den 23. November 2018 ist um 18 Uhr ein Treffen mit unseren Vereinsmitgliedern im "Vipassy Vipassana Tempel" im Pfinztal geplant.


von links:
Rev. Yatalamatte Vipassi Thero, Örtlicher Leiter des Karlsruher Children Center in Matara / Sri Lanka
Samuel Degen, 1. Vorsitzender des Karlsruher Vereins "Patenkinder Matara e.V."
Rev. Bhikkhu Panyavaro, Leiter des "Vipassy Vipassana Meditation Thai Tempel" im Pfinztal


 

Kathina Feier am 11. November 2018

E-Mail Drucken PDF

Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Förderer der Patenkinder von Matara,

auch dieses Jahr findet im befreundeten "Vipassy Meditation Tempel" in Berghausen zum Ende der Regenzeit eine "Kathina Zeremonie" statt.
Der dortige Vorstand, der Theravada Mönch Bhikkhu Panyavaro und die Thailändischen Gemeinschaft Pfinztal Berghausen lädt uns hierzu herzlich ein.

Als Überraschungsgast nimmt auch unser Rev. Vipassi (örtl. Leiter des Karlsruher Children Center in Matara) teil, der am 08.11.2018 aus Sri Lanka anreist und knapp 4 Wochen im Tempel in Berghausen zu Besuch ist.

Termin: Sonntag, den 11. November 2018
Veranstalter: Thailändische Gemeinde Pfinztal Berghausen
Ort: Brunnenstr. 2, 76327 Pfinztal Berghausen
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. / www.vipassy.info
Zeit: ab 10:00 Uhr

Ablauf: 10:00 Uhr - Geleitete Meditation
11:00 Uhr - Puja Andacht
11:30 Uhr - Mittagessen für die Ordinierten
12:00 Uhr - Mittagessen für die Gäste
14:00 Uhr - Roben Opfergabe und Dhamma-Vortrag
15:00 Uhr - Segnung
15:30 Uhr - Tee und Kuchen

Unsere thailändischen Freunde würden sich freuen, viele von uns begrüßen zu dürfen.

Die Veranstaltung finanziert sich auf Spendenbasis.

Mit freundlichen Grüßen

Samuel Degen
Patenkinder Matara e.V.
1. Vorsitzender


 

Neuer Volontär "Noah" macht sich startklar

E-Mail Drucken PDF

Unsere Volontäre im Karlsruher Children Center in Matara / Sri Lanka

Bereits mehrere Volontäre leisteten in Matara mehrmonatige ehrenamtliche Hilfe.
Sie alle schrieben fleißig Berichte in ihren Blogs, so dass wir am Geschehen teilhaben können:

sophia.patenkinder-matara.de
amelie.patenkinder-matara.de
felix.patenkinder-matara.de
pablo.patenkinder-matara.de

Nun macht sich Noah aus Karlsruhe startklar, der als Nächster sein dreimonatiges Volontariat ab Mitte Januar 2019 ableisten wird.
Auch ihm werden wir eine Blogsoftware einrichten, auf der er dann ebenso wie seine Vorgänger/innen berichten kann.

Hier nochmals ein paar Fotoimpressionen, die uns Pablo zur Verfügung gestellt hat:

 

Patenfamilie Spieth besuchte das Karlsruher Children Center

E-Mail Drucken PDF

Pateneltern Fam. Spieth besuchten ihr Patenkind in Matara

 

Unser Pate Mario Riel besuchte das KCC

E-Mail Drucken PDF

Besuch am 31.10.2018 im Karlsruher Children Center in Matara

 

Sommerfest im Karlsruher Thai Tempel - Berghausen

E-Mail Drucken PDF

Wunderbares Sommerfest 2018


Bei allerschönstem Sommerwetter feierten wir am Sonntag, den 8. Juli auf dem gesamten Gelände des Tempels unser diesjähriges Sommerfest.

Höhepunkte waren eine Lektion "Yoga des Klangs" von Valeria, eine "Akkupunktur Vorführung" von Michiko sowie ein wunderbares sri lankanisches- und thailändisches Buffet, welches von unseren aktiven Vereinsfrauen Srima, Petra und Mirjana wie auch unseren befreundeten Frauen der Thaigemeinde vorbereitet und gespendet wurde.

Unser letzter Volontär Pablo, der wie seine Vorgänger drei Monate im Karlsruher Children Center in Matara/Sri Lanka wirkte, reiste mit seinem Vater sogar aus Freiburg an und berichtete über seine Arbeit.
Unsere nächste Volontärin Gizem, die im Dezember 2018 für drei Monate abreisen wird, stellte sich unseren insgesamt ca. 40 anwesenden Mitgliedern und Gästen ebenso vor.

Der aufgestellte Spendenbaum war am Ende des Festes reich geschmückt, insgesamt 810,- Euro wurden für unsere Patenkinder gespendet. Das Geld verwenden wir für für eine Busreise durch Sri Lanka vom 9. bis 12. August 2018, an der 110 unserer Patenkinder aus den Klassen 6-10 teilnehmen werden.

Einen herzlichen Dank an den thailändischen Mönch Ajahn und die gesamte thail. Gemeinde für ihre Zusammenarbeit und Freundschaft sowie an alle Aktiven, Teilnehmer und Spender.

Es war ein wunderbares Fest und wir freuen uns jetzt schon auf die 4-tägige Reise der Patenkinder in Matara , die wir dank auch dieser Spenden nun endgültig finanzieren können.


Fotos: Samuel Degen, 1. Vorsitzender

 

Neuer Volontär im Karlsruher Children Center - Matara

E-Mail Drucken PDF

Pablo Füller - neuer Volontär im KCC

Seit Anfang Dezember 2017 wirkt Fablo für einen Zeitraum von drei Monaten vor Ort für unsere Patenkinder.

Wie auch für seine Vorgänger haben wir ihm einen Internet-Blog eingerichtet, auf dem er online berichtet.Er würde sich freuen, wenn er dort konstruktive Leserkommentare bekommen würde.

www.pablo.patenkinder-matara.de

Seine Vorgänger/innen haben hier auf ihren Blogs berichtet:
sophia.patenkinder-matara.de
amelie.patenkinder-matara.de
felix.patenkinder-matara.de

 

Patin zu Besuch im Karlsruher Children Center Matara

E-Mail Drucken PDF

Besuchsbericht unserer Patin Antje Scheerer

Mein Besuch im Children Center war wieder ein tolles Erlebnis. Nachdem mir Rev. Vipassi im Vorfeld gemailt gatte, dass Sonntag als Besuchstag nicht gut wäre, fand ich mich dann am Samstag, 6. Januar dort ein.

Ich wurde von Rev. Vipassi, meinem Patenkind Hashini und ihrer Mutter, sowie Pablo unserem Volontär und weiteren Personen vom Tempel begrüßt. Es gab reichlich lokaler Speisen, selbstgemachtes Gebäck, Obst und Tee. Da ich Hashini vor drei Jahren das erste mal getroffen habe, war mir der Ablauf bekannt. Hashini hat sogar ein Ständchen auf der Geige vorgespielt, worüber ich mich sehr gefreut habe.

Sie ist jetzt 14, für singalesiche Verhältnisse groß, schlank, sehr hübsch und sieht in Ihrem Sonntagskleid wie eine junge Dame aus. Wir haben uns das Video der diesjährigen Neuaufnahmezeremonie angeschaut und Rev. Vipassi meine die Tänzerinnen könnten ja mal zu einer Tournee nach Deutschland kommen. Ich sah also Hashini vor meinem geistigen Auge bereits in der Festhalle Durlach tanzen.....

Am nächsten Tag habe ich dann an der Sundayschool teilgenommen. Das Gemeinschaftsgefühl und die tollen Sonntagskleider der Kinder, die sich der Größe nach und Jungen und Mädchen getrennt aufstellten, war schön mitzuerleben. Danach bin ich dann noch mit Hashimi und Ihrer Mutter mit dem Tuktuk in die Stadt gefahren. Wir haben zusammen gegessen und sind an der Strandpromenade entlang geschlendert mit Icecream und weiter zu dem auf einer kleinen Insel vorgelagerten Tempel und dann noch Shoppen. Hashini hat sich eine Jeans und ein Mäppchen ausgesucht. Die Jeans möglichst dunkel und möglichst eng, was mich an unsere Teenager in Deutschland erinnert hat.

 


Seite 1 von 5

Patenkinder Matara e.V.

Verein zur Unterstützung hilfsbedürftiger Kinder in Sri Lanka - Provinz Matara
Banner

Regina Halmich

Banner
Es ist mit eine Herzensangelegenheit, dieses Projekt zu unterstützen. Menschlichkeit und Engagement sind der Schlüssel, unsere Welt ein klein wenig freundlicher zu machen. Seit Jahren unterstütze ich "mein" Kind in Sri Lanka. Es macht mich sehr glücklich zu hören, welch großartigen Fortschritte es macht. Nur ein kleiner Beitrag - aber eine Riesenchance für die Kinder. - Regina Halmich

Sponsor

Banner

Sponsor

Banner

Sponsor

Banner

Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch