• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Sponsoren

Riesenspende der Hebel-Realschule in Karlsruhe

E-Mail Drucken PDF

Auch dieses Jahr veranstaltete die Hebel-Realschule Karlsruhe wieder ihren Spendenlauf.

Aus dem Erlös des Laufs, der am 11. Mai 2012 stattgefunden hat, wurden für die Patenkinder von Matara stattliche 3.535,- Euro gespendet. Seit Jahren wird unsere Arbeit von der Hebel-Real Karlsruhe derart großzügig durch ihren Spendenlauf unterstützt. Ein herzliches Dankeschön deshalb von unserem Vorstand für dieses gewaltige Engagement an die Schüler sowie die federführenden Verantwortlichen, den Lehrer Herrn Lars Broß sowie den Schulrektor Herrn Stäbler.

Wir werden mit der Summe im "Karlsruher Children Center" in Matara / Sri Lanka nun einen Pausenbereich erstellen und einrichten. Für unsere über 220 Patenkinder findet täglich Nachmittags sowie Samstags, als Ergänzung für das dort sehr dürftige Angebot in den staatlichen Schulen, ein von uns organisierter und finanzierter Zusatzunterricht in Englisch, EDV und neuerdings auch in Mathe statt. Die Kinder mussten bislang, auch bei Regen, ihre Wartezeiten im Freien verbringen. Das soll sich nun ändern...


Beim Spendenlauf der Hebel-Realschule Karlsruhe


Scheckübergabe am 20. Juli 2012 in der Hebel-Realschule für die Patenkinder von Matara.
Im Vordergrund halten drei Schülervertreter den Scheck.
Hintere Reihe von links:
Patenkinder Matara - 3. Vorsitzender / Schatzmeister Arno Hafner-Seiter
Hebel-Realschule Karlsruhe - Lehrer Lars Broß
Patenkinder Matara - 1. Vorsitzender (Erster Bürgermeister a.D der Stadt Karlsruhe)
Hebel-Realschule Karlsruhe - Schulrektor Herr Stäbler
Patenkinder Matara - 2. Vorsitzender Samuel Degen

 

Stupfericher Grundschule spendete für Medizinstudium

E-Mail Drucken PDF

Wir berichteten über die Backaktion der Stupfericher Grundschule zugunsten unserer Patenkinder in Matara.

Heute nun wurde der stattliche Erlös über 623,- Euro in der Stupfericher Grundschule offiziell an den Vereinsvorstand übergeben.


Foto: Andrea Liere. Von links:
1. Reihe: Schülervertreter der verschiedenen Klasse der Grundschule Stupferich
2. Reihe: Die aktiv beteiligten Lehrer und Elternvertreter: Lehrerin Frau Fritsche / Rektorin Yvonne Kistner / Elternbeirätin Ilka Bayer / Elternbeirätin Corinna Bastian / Elternbeirätin Doris Knauer / Lehrerin Regine Bächlin
3. Reihe: Die Vertreter des Vereins Patenkinder Matara e.V.:  3. Vorstand und Schatzmeister Arno Hafner-Seiter / Wolfgang Nitzschke / 2. Vorstand Samuel Degen /  Sabine Nitzschke

Vorstand Samuel Degen bedankte sich ausdrücklich bei allen Beteiligten. Auch berichtete er, dass wegen aktuellem Bedarf eine sehr sinnvolle Verwendung des von den Stupfericher Kindern gesammelten Geldes vorgenommen wird:

Die 623,- Euro gehen an Thilini S.


Thilini S., eines der Patenkinder in Sri Lanka / Matara, das im Jahre 2006 im Alter von 11 Jahren in das Karlsruher Hilfsprojekt aufgenommen und in eine Patenschaft vermittelt wurde, absolvierte gerade ihr Abitur mit einem vergleichbaren Notenurchschnitt von 1,0. So bekam sie einen der wenigen und deshalb sehr begehrten Studienplätze für Medizin in der Hauptstadt Colombo, das Studium wollte sie noch dieses Jahr beginnen.

Leider verstarb im Frühjahr 2012 ihr Vater, so dass es wegen fehlendem Geld unmöglich wurde, das Studium anzutreten.

Das Geld aus der Stupfericher Backaktion reicht jedoch, um das 1. Studienjahr voll zu finanzieren. Thilini S. ist überglücklich und bedankt sich von Herzen bei den Kindern der Grundschule Stupferich.
Ihr Traum, Ärztin zu werden und selbst vielen ihrer meist bitterarmen Mitmenschen helfen zu können, kann nun in Erfüllung gehen.

 

Backaktion der Stupfericher Grundschule war ein großer Erfolg

E-Mail Drucken PDF


Bilder und Text: Sabine Nitzschke

Bei lausiger Kälte standen morgens um 8.00 Uhr des 31.03.12 Paul und seine Klassenkameraden vor dem Heimatmuseum Stupferich, um selbst gebackene Osterplätzchen zu verkaufen. Eifrig wurden Tüten geschoben und zurecht gerückt, um das Angebot gut präsentieren zu können. Alle Einnahmen sollten unsere Patenkindern in Matara zugute kommen.

Von den 10 Euro, die die Pateneltern im Monat für ein Patenkind spenden, kommen ca. 3,- Euro dem Zusatzunterricht im Karlsruher Children Center in Matara und ca. 7,- Euro den Familien, in denen das Kind lebt, zugute. Für die Familien ein erheblicher Beitrag, wenn man bedenkt, dass viele Familie von einem Monatseinkommen von 30,- Euro existieren müssen.

Deshalb ist es auch besonders schön, dass die Stupfericher Kinder sich für unser Projekt stark machten und mit ihren Lehrern und vielen Eltern den ganzen Freitag in der Grundschule Stupferich eifrig gebastelt und gebacken haben. In Schichten wurden die Kinder eingeteilt, so durften immer 8 Kinder in den Räumen der Kernzeitbetreuung gleichzeitig Plätzchen in Formen von Osterhäschen und frühlingshaften Motiven ausstechen. Es wurde in den Backöfen der Schule aber auch in vielen angrenzenden Privathaushalten gleichzeitig gebacken. Der Teig wurde von den Eltern gespendet und mit viel Engagement wurden wunderschöne Bastelarbeiten unter der Aufsicht der Lehrer in mühevoller Arbeit gefertigt.

So war das Angebot, das die Kinder am Samstag voller Stolz anbieten durften, auch sehr vielfältig: 180 Tüten mit wunderschönen üppig dekorierten Plätzchen. Schmunzelnd meinte Frau Bayer, eine Elternbeirätin, 100 g Zuckerstreusel pro Plätzchen…

Eine tolle Aktion für die Patenkinder von Matara durch die Stupfericher Grundschulkinder. Durch die Präsentation eines Filmes über Matara in der Schule vom 2. Vorstand Samuel Degen eröffnete sich den Kinder ein Blick „über den Tellerrand“.

Eine Aktion, die nur möglich wurde, weil sich die Grundschule Stupferich unter der Leitung von Rektorin Frau Kistner, die Eltern und vor allem die vielen, fleißigen Stupfericher Kinder für den guten Zweck unserer Arbeit in Matara stak machten.

Ein ganz großes Lob und ein herzliches Dankeschön an alle Helfer. Die Einnahmen aus dieser Aktion werden in den nächsten Tagen offiziell an unseren Vorstand übergeben werden.

 

Stupfericher Schulkinder backen für die Patenkinder von Matara

E-Mail Drucken PDF

Die Vereinsaktiven Samuel Degen und Wolfgang Nitzschke stellten am Vormittag des 16. März im neuen EDV-Raum der Grundschule Karlsruhe-Stupferich den Kindern die Arbeit unseres Vereins vor.
Aufgeteilt in zwei Gruppen erfuhren in zwei Durchläufen alle ca. 80 Stupfericher Grundschüler viel von den Patenkindern in Matara und konnten auch einen kleinen Film über das Land Sri Lanka und das Karlsuher Kinderzentrum in Matara sehen.

So wurden sie gut über die Hintergründe informiert. An ihrem "Aktionstag", dem 31.03.12, werden die Kinder zugunsten der derzeit über 220 Patenkinder in Matara / Sri Lanka durch den Verkauf ihrer Backwaren Spenden sammeln.


Foto: Samuel Degen


Ganzseitige Anzeige der Grundschule Stupferich im Stupfericher Ortsblatt vom 15.03.12

 


 

Flohmarkt zugunsten der Patenkinder von Matara

E-Mail Drucken PDF

Flohmarkt `Rund ums Kind

Standort:D-76297 Stutensee Blankenloch

Am Samstag, den 11.02.2012, 13:00 bis 16:00 Uhr findet im ev. Gemeindehaus in 76297 Stutensee-Blankenloch, Gymnasiumstrasse 27 der `Flohmarkt rund ums Kind` statt.

Mit Kaffee, leckeren Kuchen und Erfrischungsgetränke wird für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Zahlreiche Anbieter verkaufen gut erhaltene Kinderartikel jeglicher Art.

Der Erlös kommt dem Ev. Michaeliskindergarten und dem Verein "Patenkinder Matara" zugute.

 


 

März 2011 - Spende aus Vorträgen

E-Mail Drucken PDF

Unser 2. Vorsitzender Samuel Degen hielt im März 2011 in der Orgelfabrik Durlach vor 56, sowie im Gemeindezentrum Stupferich vor 150 Besuchern Lichtbildervorträge, die den Patenkinder von Matara gewidmet waren. Die Vereinsmitglieder und Pateneltern Chris Neuweiler und Susanne Konrad-Nagler warben bei beiden Veranstaltungen mit unserem Vereinsstand für Patenschaften und sammelten Spendengelder. So kamen 606,- Euro zusammen, die Samuel Degen am 29.03.11 an den 1. Vorsitzenden Harald Denecken übergeben konnte.


li: Erster Vorsitzender Harald Denecken (1. Bürgermeister der Stadt Karlsruhe a.D.), re: Zweiter Vorsitzender Samuel Degen

 

März 2011 - Spende der Eheleute Kühne

E-Mail Drucken PDF

Anläßlich eines runden Geburtstages baten unsere Mitglieder und Pateneltern Gerda und Andreas Kühne ihre Gäste, anstatt Geschenke Spenden für unsere Patenkindern zu übergeben.
So kam ein stattlicher Betrag von 777,- Euro zusammen, den sie am 29. März 2011 an unseren Verein übergaben.


Übergabe der Spende über 777,- Euro am 29. März in KA-Stupferich an Patenkinder Matara e.V.
v.l.: Sabine Nitzschke, Mitglied und 2-fache Patenmutter / 1. Vorsitzender Harald Denecken / Jubilarin Gerda Kühne und Ehemann Andreas Kühne, Mitglieder und Pateneltern / 2. Vorsitzender Samuel Degen.

 

06. März 2010 - Spende des Heimatvereins Stupferich

E-Mail Drucken PDF


von links: Maria G., Patenkinder Matara e.V. / Samuel Degen, Patenkinder Matara e.V. - Initiator des Sri Lanka Abends in Stupferich / Heinz Häge, Vorstand Heimatverein Stupferich / Harald Denecken, Vorsitzender Patenkinder Matara e.V., 1. Bürgermeister a.D. / Srima R., Patenkinder Matara e.V. / Mirjana Diminic, stv. Vorsitzende Patenkinder Matara e.V.

Bei der Veranstaltung im Stupfericher Gemeindezentrum "Sri Lanka - Begegnung der Kulturen" wurde ein Überschuss von 500,- Euro erwirtschaftet. Dieser wurde uns vom Heimatverein Stupferich gespendet.

 

Dezember 2010 - Spende der Pestalozzischule Durlach

E-Mail Drucken PDF


Die Schüler der 3. Klasse der Durlacher Pestalozzischule haben ihre Bilder und gebastelten Geschenke auf einem Weihnachtsbasar verkauft und spenden uns auf Initiative von Frau Brunner-Häge aus dem Erlös 150,- Euro.
Samuel Degen (2. Vorsitzender) bedankt sich dafür und zeigt im Klassenzimmer den Kindern seinen Film über das "Karlsruhe Children Center" in Matara.

Zur Fotogalerie hier klicken.

 

Dezember 2007 - Spende der Pestalozzischule Durlach

E-Mail Drucken PDF


Die Schüler der 4. Klasse der Pestalozzischule Durlach haben ihre Basteleien auf dem Weihnachtsmarkt verkauft. Aus dem Erlös spenden sie uns 250,- Euro. Samuel Degen (jetzt 2. Vorsitzender) nimmt die Spende entgegen und zeigt der Klasse mit seinem Filmvortrag unser Projekt in Matara.


Die Schüler erfahren, was die 17 Meter hohe Tsunami Wellen am 26.12.2004 für verheerende Schäden an der Südküste von Sri Lanka anrichteten.


Die Schüler der Durlacher Pestalozzischule haben Bilder für unsere Patenkinder in Matara gemalt.


Die Durlacher Kinder grüßen die Patenkinder von Matara

 

8. Februar 2008 - Regina Halmich & Harald Denecken

E-Mail Drucken PDF


Boxweltmeisterin Regina Halmich (damals 3. Vorsitzende) und Harald Denecken, der 1. Bürgermeister von Karlsruhe (re., damals 2. Vorsitzender) bedanken sich für eine Spende über 2.500,-.

Foto pr

 

09. September 2008 - Spende der Hebelschule

E-Mail Drucken PDF


Auf der Jahreshauptversammlung am 09. September 2008 im Bürgersaal des Karlsruher Rathauses. Die Schüler der Hebelschule Karlsruhe spenden uns aus den Erlösen ihres Spendenlaufes 6.524,-. Den Scheck überreichen sie direkt unserem Projektleiter Yatalamatte Vipassi Thero, der zu dieser Zeit Karlsruhe besucht.

Foto: (c) Samuel Degen

 

16. Oktober 2010 - Spende der Hebelschule Karlsruhe

E-Mail Drucken PDF


Anlässlich ihres 50. Schuljubiläums werden wir wieder mit einer sehr großen Spende bedacht.
Die Schüler der Hebelschule sammeln bei ihrem Spendenlauf 2010 und spenden wieder 3.235,-. Euro an uns. Der 2. Vorsitzende Samuel Degen bei seiner Dankesrede in der Schule.

Foto: (c) Volker Knopf - vokopress
Zur Fotogalerie hier klicken

 


Seite 2 von 2

Patenkinder Matara e.V.

Verein zur Unterstützung hilfsbedürftiger Kinder in Sri Lanka - Provinz Matara
Banner

Regina Halmich

Banner
Es ist mit eine Herzensangelegenheit, dieses Projekt zu unterstützen. Menschlichkeit und Engagement sind der Schlüssel, unsere Welt ein klein wenig freundlicher zu machen. Seit Jahren unterstütze ich "mein" Kind in Sri Lanka. Es macht mich sehr glücklich zu hören, welch großartigen Fortschritte es macht. Nur ein kleiner Beitrag - aber eine Riesenchance für die Kinder. - Regina Halmich

Sponsor

Banner

Sponsor

Banner

Sponsor

Banner

Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch